Freitag, 15. März 2013

friday i'm in love

"Lesen schadet der Dummheit". Deswegen möchte ich euch heute mal wieder ein Buch vorstellen, das mir sehr am Herzen liegt: Ein Stück vom Weg von Thomas Michael Gries. 


Oftmals kaufe ich Bücher ja, weil mir der Titel oder das Cover so gut gefallen. Und obwohl ich Titel als auch das Coverfoto wunderschön finde, war es bei diesem Buch doch die Geschichte, dich mich haben wollte. Oder andersrum. Diese wird erzählt aus Sicht des Protagonisten Christoph Kramer, der im Herbst 2004 wieder einmal von seinem Heimatort Berlin in das kleine südfranzösische Örtchen Ville-sur-mer fährt, das ihm zur zweiten Heimat geworden ist. Dort angekommen, begegnet ihm eine Frau, in der er die junge Jacqui wiederzuerkennen glaubt, die er vor sechsundzwanzig Jahren einmal gekannt hat. Doch wie schon damals, verliert er sie wieder aus den Augen. Diese Begegnung aber lässt ihn nicht mehr los. Längst vergangene Ereignisse werden wieder gegenwärtig. Erlittene Verluste und schicksalshafte Fügungen, aber auch glückliche Stunden, damals im Berlin der Siebziger und in Südfrankreich... 

 "Warum können Vorfälle von eigentlich untergeordneter Bedeutung zu fatalen Konsequenzen führen? Aus einem unscheinbaren Faden entsteht ein nicht entwirrbares Knäuel. Ein harmlos erscheinendes Band entpuppt sich als Zündschnur und sorgt am Ende für einen Flächenbrand. Ich fühlte mich wie von einem unsichtbaren Magneten gezogen, gleichzeitig wusste ich aber genau, dass ich es mir so einfach nicht machen konnte. Die Windungen des Gleises, auf dem der Zug meines Lebens dahinglitt, waren eben auch von meinem Willen beeinflusst worden." 
 
Ein Buch der leisen Töne, sensibel, ohne kitschig zu sein, das das Lebensgefühl der Siebziger widerspiegelt. Mich hat es melancholisch und nachdenklich aber gleichzeitig auch zuversichtlich zurückgelassen.

"Ein Sehnen wird immer bleiben. Und sei es nur das Sehnen, das man in seiner Jugend empfand. Diese bittersüße, unstillbare Sehnsucht nach der Liebe und dem Leben."

Was sonst noch gefällt:

Dieses tolle Crespedia-Kissen, ideal um sich's bei langen Lesenachmittagen gemütlich zu machen! Dazu eventuell einen Milchkaffee aus diesen süßen Schüsselchen. Und das alles am Besten auf diesem Sessel!!!


Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr mich besucht! Ich freu mich über jeden eurer Kommentare!